«Von der Transplantation zur Übersetzung:
eine zweisprachige Lesung»

Moosje M Goosen mit Kate Briggs und Cléa Chopard

Am Dienstag, 14. Dezember 2021, von 18:30 bis 20:00 Uhr MEZ,
Moosje M Goosen, Kate Briggs und Cléa Chopard
lesen englische Texte und französische Übersetzungen
bei Bureaucracy Studies, Renens, Schweiz,
und online.
Um an der Lesung auf Zoom teilzunehmen,
bitte hier klicken.

Für Moosje M Goosen bedeuten Übersetzen und Transplantieren,
dass man intime Gespräche hat
sowohl mit toten als auch lebendigen Menschen.
Die Lesung findet statt
im Rahmen von Goosen’s Ausstellung «On Wards».
Für mehr Informationen über die Ausstellung,
bitte hier klicken.

Moosje M Goosen ist eine Schriftstellerin und Künstlerin.
Sie lebt und arbeitet in Rotterdam, Niederlande.
Kate Briggs ist eine Schriftstellerin und Übersetzerin.
Sie lebt und arbeitet in Rotterdam, Niederlande.
Cléa Chopard ist eine Schriftstellerin, Performerin und Übersetzerin
Sie lebt und arbeitet in Genf, Schweiz.

Bureaucracy Studies folgt den Regeln und Verboten
des Schweizer Bundesamtes für Gesundheit.
Die Regeln und Verbote in Leichter Sprache
können Sie hier.

Die Ausstellung wird unterstützt
von der Fondation Nestlé pour l’Art.
So sieht das Logo der Stiftung aus :
Logo der Fondation Nestlé pour l'Art